Willkommen in der Gemeinde Olbersdorf

Impressionen aus Olbersdorf
Hagelsburg.jpg

Südlich der Großen Kreisstadt Zittau gelegen, stellt die Gemeinde Olbersdorf das Bindeglied zwischen der historischen Kreisstadt und dem kleinsten Mittelgebirge Deutschlands dar. Olbersdorf liegt direkt am Fuße des Zittauer Gebirges im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien.

  

Aktuell informiert

Ehrenamtliche Wahlhelfer/innen gesucht

Am 09. Juni 2024 finden die Kommunalwahlen (Gemeinderat, Kreistag) sowie die Wahl zum Europäischen Parlament statt und am 01.09.2024 die Wahlen für den Sächsischen Landtag.

Die Gemeinde Olbersdorf sucht zur Besetzung von drei Wahllokalen und zwei Briefwahlvorständen engagierte ehrenamtliche Wahlhelfer/innen.

Das Engagement ehrenamtlicher Wahlhelfer/innen ist ein unverzichtbarer Beitrag verantwortungsbewusster, aktiver Bürgerbeteiligung.
Wenn Sie Interesse und das 18. Lebensjahr vollendet haben, melden Sie sich bitte telefonisch im Hauptamt unter der Rufnummer 03583 – 698521 der -23, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder persönlich im Zimmer 202 der Gemeindeverwaltung Olbersdorf. Für die ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie am Wahltag eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 30,00 € (Beisitzer/in), 40,00 € (Stellvertreter/in für Wahlvorsteher/in bzw. Schriftführer/in) bzw. 50,00 € (Wahlvorsteher/in) ausgezahlt zuzüglich 10,00 € für jede weitere Wahl, die an diesem Tag stattfindet.

Hinweis nach Kommunalwahlrecht:
Niemand darf in mehr als einem Wahlorgan Mitglied sein. Wahlbewerber, Vertrauenspersonen und deren Stellvertreter dürfen keinem Wahlorgan angehören, das für dieselbe Wahl tätig ist.

Hinweis nach Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Die Gemeinden sind befugt, personenbezogene Daten zum Zweck der Berufung der Wahlorgane zu erheben und zu verarbeiten (§ 10 Abs. 6 KomWG).

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Unterstützung.
Gemeindeverwaltung Olbersdorf
Ralph Bürger
Haupt- und Bauamtsleiter

  

 

Mikrozensus 2024

Medieninformation
Statistisches Landesamt des Freistaates Sachsen

Amtliche Haushaltsbefragung - Mikrozensus 2024

Jährlich wird im Freistaat Sachsen - wie im gesamten Bundesgebiet - der
Mikrozensus durchgeführt. Der Mikrozensus („kleine Volkszählung“) ist eine
gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung mit Auskunftspflicht, bei der ein Prozent
der sächsischen Bevölkerung (rund 20 000 Haushalte) von Januar bis Dezember zu Themen wie Haushaltsstruktur, Erwerbstätigkeit, Arbeitsuche, Besuch von Schule
oder Hochschule und Quellen des Lebensunterhalts befragt wird. In den Mikrozensus sind auch international abgestimmte Fragen integriert, mit denen man zum Beispiel
die Arbeitsmarktbeteiligung, Einkommen und Lebensbedingungen der Menschen in Europa vergleichen kann. Das Frageprogramm 2024 enthält außerdem zusätzliche
Fragen zum Pendlerverhalten von Schülern, Studenten und erwerbstätigen Personen. Die Auswahl der zu befragenden Haushalte erfolgt nach den Regeln eines objektiven
mathematischen Zufallsverfahrens. Dabei werden nicht Personen, sondern Wohnungen ausgewählt. Um auch Aussagen über Veränderungen und
Entwicklungen in der Bevölkerung treffen zu können, werden die ausgewählten Haushalte in der Regel bis zu viermal (maximal zweimal innerhalb eines Jahres)
befragt. Die Befragung erfolgt vorrangig durch geschulte Erhebungsbeauftragte, entweder telefonisch oder auch persönlich vor Ort. Im Jahr 2023 nutzten rund 65 Prozent der
Haushalte diesen zeitsparenden Erhebungsweg. Die eingesetzten Erhebungsbeauftragten sind zu den entsprechenden Gesetzen und einschlägigen
Bestimmungen des Datenschutzes belehrt und zur Geheimhaltung verpflichtet. Alternativ besteht die Möglichkeit, den Mikrozensus-Fragebogen eigenständig online
oder auf Papier auszufüllen. Alle Einzelangaben werden geheim gehalten und dienen ausschließlich den gesetzlich bestimmten Zwecken. Erste Ergebnisse aus dem Mikrozensus 2022:
• 44 % der Haushalte in Sachsen sind Singlehaushalte
• In rd. 20 % der Haushalte lebt mind. ein Kind unter 18 Jahren
• 53 % der erwerbstätigen Personen sind männlich, 47 % weiblich
Weitere Informationen zum Mikrozensus erhalten Sie unter www.mikrozensus.de.
Auskunft erteilt: Ina Augustiniak, Tel.: 03578 - 33-2100
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

  

Gemeindeamt Olbersdorf

Sehr geehrte Besucher/innen

Um den Service in der Verwaltungsgemeinschaft zu verbessern, steht Ihnen mit dem Bürgerbüro eine zentrale Anlaufstelle im Zimmer 107 mit einem umfassenden Verwaltungsservice für Ihre Anliegen in den Bereichen Einwohnermeldewesen / Gewerbe- und Ordnungsrecht zur Verfügung. Möchten Sie ein Gewerbe anmelden oder Ihren Wohnsitz ummelden, benötigen Sie ein Führungszeugnis oder einen Personalausweis/Reisepass? Benötigen Sie eine Genehmigung für Traditionsfeuer, Plakatierung, einen Antrag auf Sondernutzung o.ä.?

 

 Pin Rücksetzdienst OnlineWer den Online-Ausweis nutzen möchte, ihn aber erst noch aktivieren muss, kann das online auf der Internetseite www.pin-ruecksetzbrief-bestellen.de. erledigen. Der Code für die Aktivierung und die neue PIN für den Online-Ausweis kommen per Post nach Hause. Servicetipp: Besonders einfach und schnell nutzen Sie den Online-Dienst mit Ihrem Smartphone.  

Bitte hier klicken!

 

Hier direkt zur Elektronischen Terminanfrage für das Bürgerbüro

 

 

Aufnahmeverfahren von schulpflichtigen ukrainischen Kindern und Jugendlichen an sächsischen Schulen / Порядок запису дітей та підлітків шкільного віку до школи в Саксонії

 

Einführung Bürgerinformationssystem Munipolis

Munipolis
Wir als Verwaltungsgemeinschaft Olbersdorf haben mit Munipolis ein direktes Kommunikationssystem eingeführt, mit dem wir unsere Bürger in Zukunft noch besser über Neuigkeiten informieren können. „Munipolis“ ermöglicht es, dass Sie die neuesten Meldungen kostenlos direkt auf Ihr Handy erhalten. Alle Neuigkeiten werden als In-App-Nachricht empfangen, aber auch über E-Mail oder in Notfällen per SMS können Informationen versandt werden. 

QR Code Google Playstore

QR Code Google Playstore

Hier können Sie die Gemeindeinformationen über die Munipoliswebseite abonnieren 
Die Apps für Android und iOS sind über die jeweiligen Appstores installierbar. Verwenden Sie die nebenstehenden QR Codes oder suchen  Sie einfach nach Munipolis in den jeweiligen Appstores.  Nach Installation der App können Sie sich auch von dort aus registrieren. 

QR Code IOS

QR Code iOS Appstore

 

 

  

Amtliche Termine für März 2024

(* Aktuelle Änderungen vorbehalten; bitte beachten Sie die aktuellen Aushänge.)

 

  

sonstige Informationen und Veranstaltungen im April 2024

 

Der 50. Gebirgslauf steht bevor und startet am 27.4.2024. 

 

 

 

3. Naturpark - Konferenz am 20.04.2024 ab 9:00 Uhr im Naturparkhaus Waltersdorf zum Thema "Besucherlenkung"

Tagesprogramm

 

 

 

 


Der alte Lausitzer Landweg - ein PowerPoint Vortrag von Dietmar Eichhorn
im Naturparkhaus Waltersdorf, Saal am 25. April 2024 19.00 Uhr
Während wir im Vorjahr den alten Saar-Schlesienweg als Fernwanderweg thematisiert hatten, wird nun der alte Lausitzer Landweg unter die Lupe genommen. Dieser  wurde 1912 als Gebietswanderweg angelegt. Dabei machte sich der Lusatia - Verband verdient. Der Weg führte quer durch die südliche Oberlausitz, von Kamenz bis nach Jonsdorf, bald bis zum Hochwald.
Im Volksmund hieß er die „Lange Leitung“, denn das Markierungszeichen war ein blaues gespiegeltes „L“.
Er verband damit nicht nur bekannte Berge der westlichen und südlichen Oberlausitz, die damals bereits mit Bergbauden und Aussichtstürmen ausgestattet waren, sondern man legte auch Wert darauf, dass geschichtlich und kulturell interessante Objekte am Wegesrand liegen. Selbst herrschaftliche Strukturen der Oberlausitz werden bei diesem Vortrag beleuchtet. Eindrucksvoll sind die Ausblicke gerade von den Berggipfeln wie dem Kottmar, dem Bieleboh, dem Oderwitzer Spitzberg oder dem Breiteberg hin zum Iser-, Zittauer und Lausitzer Gebirge. Auch vom Valtenberg bei Neukirch ist ein tolles Bergpanorama zu genießen, das die westliche Oberlausitz und das Elbsandsteingebirge einschließt.
Wie steht es heute um diesen Weg?
Der langjährige Leutersdorfer Wegewart Dietmar Eichhorn beantwortet bei seinem Vortrag u.a. auch diese Frage.

 

Sternradfahrt des Landkreises Görlitz - Radfahrbegeisterte treffen sich am Olbersdorfer See

Am 1. Juni 2024 findet die 21. Sternradfahrt im Landkreis Görlitz statt. Unter dem Motto „Auf zur Sternradfahrt im Landkreis Görlitz“ sind alle Radfahrfreunde herzlich eingeladen, gemeinsam auf Tour zu gehen. In diesem Jahr befindet sich das zentrale Ziel im Süden des Landkreises, am Olbersdorfer See.

Acht ausgewiesene Touren führen sternförmig zum Ziel. Entlang der Routen bieten zahlreiche, liebevoll eingerichtete Stempelstellen Gelegenheit zur Rast und Erholung. In bewährter Weise können die Radfahrer dort wieder Stempel im Teilnehmerpass sammeln, um an der beliebten Tombola am Zielort teilnehmen zu können. Radfahrer haben auch die Möglichkeit, die Sternradfahrt-App www.app.sternradfahrt.de zu nutzen, um Stempel digital zu sammeln, was ebenfalls eine Teilnahme an der Tombola ermöglicht. Die Startpunkte der acht offiziellen Touren sind in Rothenburg/O.L., Boxberg/O.L., Rietschen, Reichenbach/O.L., Görlitz/Zgorzelec (PL), Bautzen, Rumburk (CZ) und Liberec (CZ) angesiedelt. Von dort aus ist der Weg zum Zielort Olbersdorfer See an wichtigen Verkehrsknotenpunkten gekennzeichnet. Zusätzlich ist ab Olbersdorf ein spezieller Rundkurs ausgewiesen, der leicht zu erkennen ist. Natürlich können Radfahrer auch auf individuell geplanten Routen zum Zielort kommen. Am Olbersdorfer See sorgt ein kleines Programm mit Musik, Kultur- und Aktivangeboten für Kinder und Erwachsene für Unterhaltung. Auch die Versorgung mit Speisen und Getränken ist gesichert. Für diejenigen, die sich nach der Fahrt erfrischen möchten, bietet sich die Möglichkeit, in den See zu springen, bevor die Rückreise angetreten wird. Online können alle Tourenverläufe, Stempelstellen und aktuelle Informationen rund um die Veranstaltung eingesehen werden. Das Faltblatt gibt es ab Mai in allen Tourist-Informationen und steht zudem auf der Webseite zum Download zur Verfügung.  Detaillierte Informationen zu den Routen und den dazugehörigen GPX-Tracks finden Sie ebenfalls auf der Internetseite www.sternradfahrt.de.

 

 

Informationen des Familienbüro MOSAIK, Zum Grundbachtal 3: Tel. 03583 7972555 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

siehe auch Gemeindeblatt März 2024

Veranstaltungen ev.-luth. Kirche - Am Butterhübel 3

-  siehe aktuelle Aushänge / oder Gemeindeblatt Februar 2024

 

 

Örtliche Veranstaltungen

 

Seniorentreff 

 

Arztpraxen geschlossen: 

Praxis Freitag:             -

Praxis Dr. Gerlach:      -

Praxis Dr. Rüger:         -    

Praxis Dr. Fritsche:      -

 

   

Öffnungszeiten Bibliothek Olbersdorf, E.-May-Str. 39, Tel. 69 02 87 


Die Gemeindebibliothek ist für den regulären Besucherverkehr geöffnet.

Montag + Mittwoch 13 - 18 Uhr

Freitag                    9 - 12 Uhr

 

Ihre Sabine Nedo

 

Werte Vermieter von Gästewohnungen

die neuen Gästekarten sind da. Wir bitten Sie, die alten Gästekarten zeitnah in unserer Kasse in der Gemeindeverwaltung Olbersdorf Zimmer 209 gegen die neuen Karten umzutauschen. 
Beim Druck der neuen Gästekarten hat sich leider ein Fehler eingeschlichen. Es gilt für Olbersdorf die Satzung der Gemeinde Olbersdorf, in der Kinder bis zur  Vollendung des 6. Lebensjahres von der Gästetaxe befreit sind. Wir bitten dies zu entschuldigen und bemühen uns um eine Korrektur.
Vielen Dank


 

Kinderschutzfachkraft der Gemeinde Olbersdorf:  Tel.: 03583-7972555
Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen": Tel.: 08000 116 116
Hilfetelefon bei häuslicher Gewalt: Tel.: 0175 9809462

 

Wichtige Information des Amt für Finanzen

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
IBAN: DE62 8505 0100 3000 0185 80 
SWIFT-BIC: WELADED1GRL
Im Zahlungsverkehr mit der Gemeinde verwenden Sie bitte die SEPA-konforme Bankverbindung

 

 

 

 

Das Ordnungsamt informiert

Sehr geehrte Vermieterinnen und Vermieter, verehrte Gäste des Zittauer Gebirges,

aus aktuellem Anlass möchte die Polizeiliche Beratungsstelle der Polizeidirektion Görlitz Sie hiermit sensibilisieren und zu einem sicherheitsbewussten Verhalten auffordern. Wir möchten Sie mit diesen Informationen weder verängstigen noch verunsichern. Unser Ziel ist es, Sie sachlich zu informieren, um nicht Opfer einer Straftat zu werden. In der jüngsten Vergangenheit kam es im Zittauer Gebirge im Bereich der Ferienhäuser / -wohnungen zu Einbruchsdiebstählen mit dem Ziel der Entwendung von Kraftfahrzeugen mit Originalschlüssel (sog. ‚Homejacking‘). Dazu dringen die Täter meist in der Nachtzeit in die Ferienhäuser / -wohnungen ein und entwenden Wertgegenstände sowie Fahrzeugschlüssel. In der Folge kommt es zum Diebstahl von  Pkw’ s der Touristen mittels der zuvor entwendeten Fahrzeugschlüssel.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise der Polizei:  

Verschließen Sie generell die Wohnungstür, auch bei kurzer Abwesenheit bzw. in der Nacht, wenn möglich zweimal

Schließen Sie alle Fenster

Ziehen Sie immer den Schlüssel ab und verwahren Sie diesen außerhalb des Zugriffsbereiches von Fenster / Türen auf

Verwahren Sie die Wertgegenstände bzw. Fahrzeugschlüssel in einem Safe, soweit vorhanden

Lassen Sie keine Wertgegenstände bzw. Fahrzeugschlüssel offensichtlich im Flur / Eingangsbereich liegen

Bewahren Sie nie Pin und Karte gemeinsam auf

Informieren Sie bei verdächtigen Personen- oder Fahrzeugbewegungen die Polizei Zittau unter 03583/620 oder im Notfall die 110

Weitere Informationen zum Diebstahl rund ums Kfz erhalten Sie unter folgendem Link:

https://polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/sicherheit-rund-ums-fahrzeug/

Die Beratungsstelle der Polizei bietet Ihnen als Vermieter kostenlose sicherungstechnische Beratungen an. Ziel dieser Vor-Ort- Beratung ist es, Ihr Sicherheitsniveau auf Schwachstellen zu überprüfen, diese festzustellen und Lösungsmöglichkeiten zu erörtern.
Dazu vereinbaren Sie bitte telefonisch oder per Mail einen Termin über den Fachdienst Prävention Tel.: +49 3581 650-502 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktdaten Bürgerpolizist

Ingolf Lange ist der für unsere Gemeinde zuständige Bürgerpolizist. Er ist immer für Sie da und wie folgt zu erreichen:

Kontaktdaten Bürgerpolizist

   Ingolf Lange
   Bürgerpolizist

          Polizeidirektion Görlitz
          Polizeirevier Zittau - Oberland
          Haberkornplatz 2
          02763 Zittau

   035841 3320 oder 0173 6451173

mehr Infos im Internet unter: http://www.polizei.sachsen.de/de/index.htm


Informationen des Landkreises Görlitz finden Sie hier:

https://www.kreis-goerlitz.de/

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.