Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE)

 

 

Aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) hat Sachsen von 2014 bis 2020 rund 2,1 Milliarden Euro
zur Verfügung. Von der EFRE-Förderung profitieren Unternehmen, Kommunen, Forschungseinrichtungen, Schulen
sowie die Hochschullandschaft in Sachsen. Auch in den Klimaschutz und Hochwasserschutz wird investiert.

Schwerpunkte der EFRE-Förderung sind:

  • Stärkung von Forschung,  technologischer Entwicklung und Innovation
  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen
  • Verringerung der CO2-Emissionen
  • Risikoprävention
  • Nachhaltige Stadtentwicklung


Fördermaßnahmen der EFRE in Olbersdorf

             Integriertes Handlungskonzept EFRE 2014-2020 Erschließungsgebiet Olbersdorf-Oberdorf (PDF)

             Integriertes Energie- und Wärmeversorgungskonzept zur Verbesserung der Klimaschutzbilanz (PDF)

•             Energetische Sanierung der kommunalen Kindertagesstätte durch Einbau eines WDVS

•             Schaffung eines generationenübergreifenden und Barriere reduzierten Freizeit- und Ruheparks im
               Bereich Grundbachsiedlung (Heizhaus)

•             Schaffung eines generationenübergreifenden und Barriere reduzierten Freizeit- und Ruheparks im 
               Bereich Töpferstraße

•             Erneuerung und Umstellung der Straßenbeleuchtung im Bereich Grundbachsiedlung

•             Erneuerung und Umstellung der Straßenbeleuchtung im Bereich Fernwärmetrasse

•             Ausbau der Fernwärmeversorgung und des KWK Anteils der Heizkraftanlage durch Erweiterung
               des Versorgungsgebietes – Verteilnetz

•             Ausbau der Fernwärmeversorgung und des KWK Anteils der Heizkraftanlage durch Erweiterung
               des Versorgungsgebietes – Erzeugeranlage

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.